Zimtschneckchen_Kuchen

img_6632

Ich liebe Zimt!  Es passt einfach auch so gut zu vielem wie Obstsalat, Milchreis, Grießbrei… Der Geschmack ist unvergleichlich und exotisch und der Geruch lässt die Weihnachtsvorfreude wieder aufleben.

Als Kind konnte ich von Zimtsternen und Spekulatius nie genug bekommen. Und wenn ich so darüber nachdenke, kann ich es eigentlich heutzutage auch nicht :-).

Heute möchte ich Euch ein leckeres Zimt-Rezept vorstellen, den Zimtschneckchen-Kuchen. Die Schneckchen sind nicht zu süß und schmecken einfach herrlich.

Ich finde, der Guss passt super dazu und gibt den Schneckchen noch das gewisse Etwas.

Rezept Zimtschneckchen-Kuchen:

Teig:
Hefe (1 Würfel.)
Mehl (500 g)
Zucker (60 g)
Milch, lauwarm (170 ml)
Vanillinzucker (1 Pck.)
Ei (1)
Butter, flüssig (60 g)
Salz (1 Pr.)
Zimt (1 Pr.)
Quark, Doppelrahmstufe (2 EL)

Füllung:
Butter, flüssig (60 g)
Zucker (60 g)
Zimt (2 TL)

Guss:
Vanillinzucker (1 Pck.)
Puderzucker (100 g)
Milch (1 EL)

Hefe, Mehl, Zucker und Milch zu ein Hefeteig verarbeiten und ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschließend die restlichen Zutaten hinzugeben und den Teig für weitere 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dabei sollte sich das Volumen des Teiges verdoppeln.

Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche den Teig dünn zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Mit einem Pinsel die Füllung großzügig auf dem Teig verteilen und den Teig von der Längsseite aufrollen. 4 cm große Stücke abschneiden und auf einem mit Backpapier belegten Blech kreisförmig, dicht nebeneinander auslegen.

Die Backzeit beträgt ca. 25 Minuten bei 180 Grad. Direkt nach dem Backen den Kuchen noch mit dem Puderzuckerguss begießen. Fertig!

Advertisements

2 Kommentare zu „Zimtschneckchen_Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s