Löffel raus und schlürfen

Suppen sind Seelentröster. Das Auslöffeln einer Suppe hat etwas beruhigendes, ja fast schon meditatives. Suppen wärmen von innen, wenn es einem kalt ist. Sie helfen bei einer Erkältung. Sicherlich hat das jeder schon mal gehört, dass bei einem grippalen Infekt die Hühnersuppe ein absoluter Geheimtipp ist. Und sie hilft wirklich! Schon ein paar Löffel von diesem Wundermittel und man fühlt sich merklich besser.

Die Zubereitung von Suppen ist relativ einfach und es gibt für jeden Geschmacksnerv etwas Passendes. Und Suppen sind nicht nur für die kalte Jahreszeit bestimmt. Nein. Es gibt eine große Vielzahl an sehr leckeren und erfrischenden Sommersuppen. Dennoch, eine Suppe im Winter mag ich schon sehr gerne.

Heute möchte ich Euch eine raffinierte und absolute köstliche Suppe vorstellen. Die Kartoffel-Erbsensuppe indische Art. Sie zaubert sogleich einen Hauch Asien in Eure Küche und spendet Wärme in der doch so kalten Jahreszeit.

Rezept: Kartoffel-Erbsensuppe indische Art (für 4 Personen)
Kartoffeln, mehlig (225 g)
Pflanzenöl (2 EL)
Zwiebel (1)
Knoblauch (1)
Garam Masala (1 TL)
Koriander, gemahlen (1 TL)
Kreuzkümmel, gemahlen (1 TL)
Gemüsebrühe (900 ml)
Erbsen, tiefgefroren (100 g)
Chillischote, gehackt (1/2)
Naturjoghurt (4 EL)
Salz
Pfeffer
Koriander, frisch

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen und würfeln. In einem Topf Öl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln hinzugeben. Auf mittlerer Stufe ca. 5 Minuten dünsten. Gewürze hinzugeben und weitere 2 Minuten dünsten.

Chillischote und Brühe hinzugeben und auf niedriger Stufe ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln. Erbsen hinzugeben und weitere 5 Minuten köcheln. Zum Schluß noch den Joghurt unterrühren, abschmecken und eventuell noch mit Pfeffer oder Salz nachwürzen. Dazu passt sehr gut Naan oder Türkisches Fladenbrot.

Advertisements

4 Kommentare zu „Löffel raus und schlürfen

  1. Wenn ich so die Zutaten anschaue und Deine tollen Bilder dazu, dann kann ich mir vorstellen, dass diese Suppe sehr gut schmecken könnte. Ich nehme mir gern mal das Rezept mit. Eine Suppe in der kalten Jahreszeit ist immer etwas Schönes.
    Danke fürs Teilen und liebe Grüße von der Silberdistel

    Gefällt 1 Person

  2. Ich kenne auch die heilende Wirkung von leckeren Süppchen. Sie wärmen nicht nur den Körper, sondern auch die Seele 😉
    Das beobachte ich immer wieder mit Faszination, wenn ich meinen kranken Kids ein Süppchen reiche. Wirkt Wunder 👍🏻
    Danke fürs Teilen deines Rezepts, probiere ich gern bei nächster Gelegenheit aus .
    LG
    Ewa

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s