Hip Hip Hurra!

liebster-award

Yay, ich wurde nominiert!!! Und zwar von Mad4Cook für den “Liebster Blog Award“.
Vielen lieben Dank dafür. Das hat mich sehr gefreut :-).

Das Ziel des “Liebster Blog Award” ist, dass unbekanntere, kleine Blogs (so wie meiner) bekannter werden und auch die Blogger untereinander etwas mehr verknüpft werden. Für den „Liebster Blog Award“ wird man von anderen Bloggern nominiert, bekommt und beantwortet 11 Fragen und nominiert wiederum bis zu 11 Blogger, denen man 11 neue Fragen stellt.

Folgende Fragen wurden mir gestellt:

  • Inspiriert durch das Buch „Blackout“ von Marc Elsberg: Wie gut wärst du im Falle eines längeren Stromausfalls gerüstet?
    Ohne Telefon und Internet komme ich eine ganze Zeitlang gut aus. Aber der Herd braucht Strom… Das könnte schwierig werden! Ich werde wohl sicherheitshalber mal gucken, ob ich den Camping-Gaskocher im Keller noch finde.
  • Welches ist dein absolutes Lieblingskochbuch?
    Da gibt es mehrere. Ich mag eigentlich so ziemlich alles was von Jamie Oliver auf dem Markt ist, aber Vegetarian Basics von GU finde ich auch ganz toll. Sehr einfache Rezepte, die ziemlich schnell gehen und wo nicht allzu viele Zutaten benötigt werden.
    Ansonsten habe ich einige Kochbücher in welchen ich 2-3 Rezepte ganz toll finde, von daher würde ich diese nicht unbedingt empfehlen. Ich lasse mich aber auch gerne von anderen Blogs inspirieren.
  • Was unterscheidet aus deiner Sicht deinen Blog von anderen Blogs?
    Ich schreibe meinen Blog, weil ich Spaß dran habe, aber ich mach mir ehrlich gesagt keine Gedanken über Unterschiede zu anderen Blogs. Die inspirieren mich ja manchmal auch.
  • Welche ist deine liebste Küche, mediterran, asiatisch, deutsch, arabisch…?
    Ich liebe die Abwechslung und fände es geschmacklich viel zu langweilig, sich auf eine bestimmte Küche festzulegen.
  • In der heutigen Zeit ist es ja möglich und auch „normal“ ständig online zu sein, bist du auch immer online mit Smartphone und Co, oder gönnst du dir auch bewusst offline Zeit in der du nicht erreichbar bist?
    Ja, ich versuche bewusst auch immer mal wieder offline zu sein. Das ist mir sehr wichtig. Manchmal brauche ich einfach eine Pause von der Welt, um richtig abzuschalten.
  • Gibt es einen Koch, mit dem du gerne mal zusammen kochen würdest?
    Ja. Mit Jamie Oliver. Aber noch lieber würde ich mit jemanden mal zusammen backen. Nämlich mit Enie van de Meiklokjes. Ich finde ihre Sendung toll, die Rezepte sind fantastisch und als Person ist sie mir sehr sympathisch. Ich glaub das wär ein riesenspaß!
  • Magst du lieber Sahnetorten, Muffins oder Obstkuchen?Wie auch schon oben erwähnt, liebe ich die Abwechslung. Mal kann es ein Apfelkuchen sein, dann eine Sachertorte oder eine Schwarzwälder Kirschtorte, aber einen Heidelbeermuffin würde ich auch nicht ablehnen.
  • Was war das Seltsamste, das du jemals gegessen hast?
    Da war ich auf einem Froschfest in Italien und es gab frittierte Froschschenkel und Froschsuppe. Von beidem habe ich probiert. Hat eigentlich recht gut geschmeckt. Geschmacklich eine Kreuzung zwischen Huhn und Pute. Die Vorstellung einen Froschschenkel zu essen war aber irgendwie komisch.
  •  Wie stehst du zu Insekten auf dem Speiseplan? Hast du das schon mal gegessen?
    Ich war mal in Mexiko City und da wurden u. a. gegrillte Heuschrecken angeboten. Ich war schon kurz davor, eine zu probieren, aber ich konnte mich dann doch nicht überwinden. Seither hat es sich nicht mehr ergeben.
  • Kochst du genau nach Rezept oder ist ein Rezept für dich nur die Inspiration und das endgültige Gericht entsteht erst während des Kochens?
    Nein. Ich muss gestehen, dass ich auf dem Einkaufszettel hin und wieder eine Zutat im Rezept vergesse oder dachte, noch etwas auf Vorrat zu Hause zu haben, und dann heißt es schnell zu improvisieren. Von daher kommen dann meist kleine Rezeptabwandlungen zustande, die aber keinen negativen Einfluss auf den Geschmack haben.
  • Trinkst du lieber Bier, Wein oder Wasser?
    Ich habe keinen Favoriten. Zum Durstlöschen trinke ich eigentlich nur Wasser. Aber hin und wieder ist ein gutes Glas Rotwein etwas feines und ich komme aus Bayern, da gehört Bier quasi zum Grundnahrungsmittel 😉

Die folgenden Blogs finde ich toll, und möchte ich gern nominieren:

Punkteleben
Sabrinaskuechenchaos
Mamiplatz
Fuenfhauskitchen

Shabbytraum
Gourmeetme

Hier meine Fragen:

  1. Sagst Du dem Kellner, wenn das Essen im Restaurant nicht geschmeckt hat?
  2. Bist Du eher der Katzen- oder der Hunde-Typ?
  3. Was gibt es Sonntags bei Dir zum Frühstück?
  4. Wenn Du auf einer einsamen Insel wärst, und 3 Wünsche hättest, welche wären das?
  5. Welche Plätzchensorte hast Du am liebsten?
  6. Wie stehst Du zu Fast Food?
  7. Welchen Film hast Du bei Deinem letzten Kinobesuch angesehen und wie hat er Dir gefallen?
  8. Räumst Du die Küche schon während dem Kochen/Backen auf, oder sieht es hinterher aus wie ein Schlachtfeld?
  9. Verbannst Du alle aus der Küche, wenn Du kochst, oder dürfen Freunde und Familie gerne dabei sein?
  10. Bist der eher der Typ für Tatort oder für DSDS?
  11. Wenn Du ein Küchengerät wärst, welches wärst Du dann am liebsten?

Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Antworten!

Ganz liebe Grüße,
Eure Bibi

images

Für alle, die den „Liebster Blog Award“ noch nicht kennen, hier die offiziellen Regeln:

  • Danke der Person die Dich für den Liebster Blog Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Artikel.
  • Beantworte die 11 Fragen, die Dir der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.
  • Nominiere mind. 3 max. 11 weitere Blogger für den Liebster Blog Award.
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
  • Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.
  • Schreibe diese Regeln in Deinen Liebster Blog Award Artikel.
Advertisements

5 Kommentare zu „Hip Hip Hurra!

  1. Hallo Bibi,
    vielen Dank für die Nominierung zum „Liebster Blog Award“. Ich habe mich sehr darüber gefreut! Es könnte allerdings jetzt so kurz vor Weihnachten etwas dauern, um die Fragen zu beantworten. Auch die Vorschläge für neue Nominierungen möchten wohl überlegt werden. Da zur Weihnachtszeit sicher noch viele Beiträge zu posten sind, möchte ich mich vorrangig dieser Aufgabe stellen. Aber dann, in der stillen Zeit des Abbaus von „Weihnachtsspeck“, werde ich die Zeit nützen um auch andere Blogger mit einer Nominierung zu ehren!
    Liebe Grüße von Sabine.

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sabine,
      das macht überhaupt nichts, wenn die Beantwortung der Fragen etwas länger dauert. Ich freu mich, dass du mitmachst und bin schon auf deine Antworten gespannt. Bis dahin wünsche ich dir eine gute Zeit und freue mich schon auf deine weiteren Blogbeiträge.
      Alles Liebe,
      Bibi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s