Weltbester Käsekuchen

img_7395

Mein Mann ist ein Käsekuchenfan. Das war er schon immer. Seit wir uns kennen. Das heißt natürlich auch, dass seine Ansprüche dementsprechend hoch sind. Nun, was soll ich sagen, ich fühlte mich irgendwie herausgefordert. Wollte ihn kuchentechnisch glücklich machen, also nahm ich die Challenge vor Jahren an.

In einer Zeitschrift hatte ich ein sehr geniales Käsekuchenrezept entdeckt, den Crunchy Käsekuchen. Boden aus zerbröselten Volkornbutterkeksen. Oben drauf geröstete Sonnenblumenkerne die nach dem Backen schön kross werden, also Crunchy. Meinem Mann war es zu vollkornlastig.
Als nächstes ergatterte ich ein Rezept von einem Arbeitskollegen. Bei seinem Ausstand.  Käsekuchen ohne Boden. Super Rezept! Aufwand weniger als 10 Minuten. Die Zutaten werden in eine Schüssel gegeben, durchgemixt, in eine Auflaufform gegossen und gebacken. Dieser schmeckte zu sehr nach Vanillepudding.

Und so probierte ich diverse Käsekuchenrezepte aus, aber keiner beeindruckte den Geschmacksnerv meines Mannes. Bis zum besagten Tag im Juli 2016. Wir feierten ein Fest. Freundinnen brachten Kuchen mit. Auch Käsekuchen. Mein Mann probierte ein Stück und war begeistert. Nach so vielen Jahren. Endlich! Der perfekte Käsekuchen war gefunden!

Das Rezept möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Und ich muss gestehen, er schmeckt wirklich wahnsinng gut!!!

Viel Spaß beim Nachbacken! Gebt mir Bescheid, wie er Euch geschmeckt hat.

Eure Bibi

Rezept: Weltbester Käsekuchen
Teig:
Butter (80 g)
Zucker (80g)
Backpulver (0,5 Pck)
Ei (1)
Mehl (230 g)

Belag:
Milch (250 ml)
Quark, mind. 40 % Fett (750 g)
Butter (125 g)
Zucker (220 g)
Vanillinzucker (1 Pck)
Eier (2)
Vanillepuddingspulver (1 Pck)

Den Mürbteig erstellen und in eine gefettete Springform geben.
Dann Zucker, Milch und Butter in einem Topf zum Kochen bringen und anschließend  etwas erkalten lassen.
Währenddessen Vanillinzucker, Puddingspulver, Quark und Eier vermischen und mit der  erkalteten Butter-, Milch-, Zuckermasse verrühren. Am Ende noch die Masse auf den Teig schütten und bei 170 Grad Umluft ca. 60 Minuten backen. Geschafft!

Advertisements

16 Kommentare zu „Weltbester Käsekuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s